Der Einsatz von Gabionen

Gabionen als Stützmauer

Besitzen Sie ein Grundstück mit Neigung, ist diese Hanglage abzusichern. Gabionen sind perfekt zur Sicherung des Steilhanges prädestiniert. Mit einer Stützmauer aus Gabionen tragen Sie Ihre Veranda und bringen Abwechslung in die ebenen Areale. Einfach und individuell sind Gabionen als Stützmauer zu nutzen und sie sind als fertige Bausätze unter www.gabionenversand.de erhältlich. Sind Sie handwerklich versiert, können Sie die Montage der Gabionen selbst durchführen. Die einzelnen Elemente werden nur ineinander gesteckt, verbunden und letztlich befüllt.

Gabionen als Stützmauer überzeugen durch Flexibilität

Ihre Flexibilität erzielen Steinkörbe durch ihre unterschiedlichen Maße und Größen. Mit nur geringem Aufwand werden die bereits gefertigten Steinkörbe auf das belastbare Fundament befestigt. Danach werden Sie mit Steinen befüllt und können auf Wunsch auch eine Begrünung erhalten. Pro Gabione ohne Füllung betragen die Kosten 50 bis 100 Euro für eine Stützmauer aus Gabionen. Bei der Qualität der Steinkörbe sollten Sie nicht sparen. Es nützt nichts, wenn die Gabionen bereits nach einigen Monaten erste Roststellen offenbaren. Für eine hochwertige Qualität sollten Sie 10% mehr Ihres Budgets investieren.

Weiterlesen

Obst auch im kleinen Garten genießen

Nicht jeder besitzt einen großen Garten, aber Obstbäume wären schon etwas tolles. Keiner muss darauf verzichten, denn Säulenobstbäume benötigen nicht viel Platz und eignen sich für jeden Garten. Und der Ertrag der Kleinen Bäume, kann sich durchaus sehen lassen. Wichtig ist dennoch, dass der Säulenobstbau auch richtig gepflegt wird und dann wird man auch richtig Spaß mit dem Baum haben.

Säulenobst für den kleinen Garten

Säulenobstbäume sind prinzipiell nicht anders als die großen Verwandten, eben nur dass der Platzbedarf weitaus geringer ist. Diese Bäume jedoch haben eine schlanke Form. Auch die Wurzeln sind nicht stark ausgeprägt und genau aus diesem Grund eignen diese sich für den kleinen Garten oder sogar Terrasse.

Weiterlesen

Verschönern Sie den Garten mit Kiespfaden

Gepflegte Wege, die das Grundstück durchziehen, sind notwendig, um auch im ungemütlichsten Wetter trockenen Fußes überall hin zu kommen. Doch muss es nicht immer der teure Plattenweg oder der natürliche, aber ebenfalls nicht günstige Holzweg sein. Auch Kieswege sind optisch sehr schön und sie sind zudem auch recht pflegeleicht. Auch für den Anfänger ist der geschüttete Kiesweg recht einfach herzustellen, allerdings arbeitsintensiv. Auch die Kosten halten sich in Grenzen. Denn der Quadratmeter Kiesweg ist mit circa € 8,50 zu veranschlagen. Hinzu kommen recht geringe Kosten für die Unter- und Mittelschicht an Sand sowie die Rasenkantensteine mit circa € 2,00. Im Vergleich zu einem reinen Plattenweg ein wahres Schnäppchen.

Welche Werkzeuge werden benötigt?

• Wasserwaage

• Maurerschnur

• Verlegehammer mit Gummikappe

Weiterlesen

Bepflanzung für Gabionen

Wie Gabionen die richtige Akzeptanz erhalten

Gabionen sind preiswerte Möglichkeiten für Zaunelemente, Beeteinfassungen, Hochbeete, Sitzgelegenheiten sowie andere Gegenstände in Garten- und Parkanlagen. Nicht immer glauben Gartenbesitzer und Parkbesucher an die Schönheit der Steinkörbe. Die Akzeptanz bei Hochbeeten und Beeteinfassungen ist durch die passende Bepflanzung hoch. Manche Säulen zu Dekoration oder Zaunelemente offerieren immer noch eine futuristische und kühle Einladung. Deswegen erhalten sie nicht die notwendige Akzeptierung.

Oft monieren Gartenfreunde die nackten Gabionen, weil sie meistens ohne Bepflanzung errichtet werden. Das ist jedoch nicht erforderlich. Die Steinkörbe können wie eine Trockenmauer genutzt werden. Auf ihnen sind zahlreiche einheimische Wildpflanzen zu finden und gedeihen prächtig.

Weiterlesen

Wie mache ich den Pool winterfest?

Nicht in jeder Region Deutschlands ist es im Sommer möglich, so ohne weiteres einen Badesee oder ein Freibad zu finden. Daher hat es sich besonders in wasserarmen Gegenden swimming-pool-1665669_640herauskristallisiert, dass ein Pool im Garten die einzige Möglichkeit neben dem altbewährten Rasensprenger ist, zu einer schnellen Abkühlung zu kommen. Da der Pool natürlich nicht nur in einem Sommer Verwendung finden soll, ist es nur allzu normal, ihn gut über den Winter zu bringen. Gehen wir einmal von einem Stahlwandpool aus, der im Freien überwintern muss.

Punkt 1: Alle festen Bestandteile entfernen

Damit das Wasser problemlos abgelassen werden kann, müssen zunächst Blätter, Grashalme und ähnliches mit einem Kescher aus dem Wasser gefischt werden.

Punkt 2: Chlor- und Ph-Wert anpassen

Es gilt, den Pool vor Kalkablagerungen und Korrosionen während der Winterzeit zu schützen. Daher müssen der PH-Wert sowie auch der Chlorgehalt neu eingestellt werden. Der Ph-Wert sollte auf 7,0 bis 7,2 eingependelt werden. Der Chlorwert dagegen darf 0,8 mg pro Liter nicht überschreiten. Um dies zu erreichen, ist ein so genanntes Schockchloren notwendig. Hierzu bleibt die Sandfilteranlage in Betrieb und wird erst einige Stunden danach ausgeschaltet.

Weiterlesen

Recht beim Zaun Bau

Um Streit mit dem Nachbarn beim Bau eines Zaunes zu vermeiden, gilt es ein paar Regeln und Vorschriften zu beachten. Ist zum Beispiel ein Hund im Haushalt vorhanden, sollte ein Gartentor absaroka-mountain-range-1669825_640angebracht werden. Dieses schützt davor, dass der Hund Ausflüge in Nachbars Garten unternimmt und dort das Blumenbeet umgräbt. Zudem schützt ein Gartentor vor unbefugten Zutritten. Ebenfalls gilt es, die unterschiedlichen Höhenmaße zu kennen.

Ein Gartenzaun mit einer Höhe zwischen 40 und 90 Zentimeter, dient lediglich als symbolische Abgrenzung des Grundstückes und sollte auch für den Nachbar kein Problem darstellen. Für Gärten oder Weiden zählt eine Höhe zwischen 100 und 140 Zentimeter. Für Zäune als Sichtschutz werden Höhen von 170 bis 190 Zentimeter angewandt. Sicherungszäune beginnen ab 200 Zentimeter, eingebaute Zaun-Gartentore müssen der Höhe angepasst werden.

Bauordnung und die Nachbarn

Spricht man von Einfriedung, meint man in der Regel von mauern und Zäunen, die verbaut wurden. Diese sind oft vor Gericht Streitpunkte. Oft geht es darum ob ein Zaun gebaut werden darf, oder gar gebaut werden muss. Wo darf der Zaun stehen und wie muss er aussehen? Standard antworten auf diese Fragen gibt es dabei nicht. Meist richtet sich dies nach dem jeweiligen Bundesland.

Weiterlesen

Hilfe für den Terrassenbau

outside-254716_640Wer ein Haus und einen gepflegten Garten hat, sollte auch eine hochwertige Veranda besitzen. Damit Sie eine ansprechende Gartenveranda erhalten, sollten Sie sich beim Vorhaben der Gartenterasse zahlreiche Gedanken machen. Die Verwendungsabsichten der Terrasse können sehr unterschiedlich sein.

So legen Sie die Gartenveranda richtig an

Nutzen Sie Ihre gewollte Veranda ganz nach Belieben. Beispielsweise als Partyort, für Grillabende, als Spielort für die Kinder oder zum erholen. Entsteht die Veranda also auf dem Papier, ist der Nutzungsfaktor genau zu beachten. Sind beispielsweise Kinder in der Familie, so kann die Terrasse auch als Spielort genutzt werden. Bedenken Sie solche Nutzungen, denn das entscheidet die Bodenausstattung und die Möbelausstattung.

Weiterlesen

Lassen Sie Ihren Rasen in frischem Grün erstrahlen mit den richtigen Pflegetipps

Ein sattgrüner und hergerichteter Rasen gehört mit zu einem gepflegten Garten, da stimmt jeder Gartenfans zu. Betrachtet man jedoch den eigenen Rasen, sieht es häufig nicht so aus, wie man england-72316_640ihn sich selber wünscht. Kleepflanzen und zahlreiche andere Unkräuter verschandelt immer wieder das Bild vom immergrünen Rasen. Zusätzlich steckt dann der Maulwurf seinen Kopf durch das Grün und vernichtet das Erscheinungsbild vom Rasen vollkommen.

Für einen Gartenfreund sind solche Rasenbeschädigungen nur schwer zu verkraften. Wir geben Ihnen einen Ratschlag wie Sie Ihren Rasen im Frühjahr so pflegen, dass Ihr Rasen den Sommer über in einem gesunden Grün erblüht.

Die Frühjahr Rasenpflege

Die Rasenpflege muss bereits in den Frühjahrsmonaten, wenn die ersten Sonnenstrahlen auf die Erde treffen, begonnen werden. Ist Ihnen ein grüner und gepflegter Rasen wichtig, sind vor allem Rasenmäharbeiten und Rasendünger besonders wichtig. Wir wollen Ihnen in diesem Beitrag mit einigen Tipps die richtige Rasenpflege erleichtern.

Weiterlesen