Einhell GE-CL 36Li von der Seite

Einhell GE-CL 36Li E Solo Akku-LaubblÀser / Laubsauger im Test

Ich habe den Einhell GE-CL 36Li E Solo Akku LaubblĂ€ser getestet und möchte Dir hier meine Erfahrungen damit mitteilen. Ich habe den Akku LaubblĂ€ser selber gekauft, es ist als kein gestelltes GerĂ€t gewesen. Bestellt wurde der Einhell GE-CL 36Li bei Amazon fĂŒr 85,- Euro ohne Akkus, im Baumarkt um die Ecke kostet er aber auch nur unwesentlich mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erster Eindruck des GE-CL36Li LaubblÀsers von Einhell

Der Laubsauger von Einhell kommt in einem gerade zu winzigen Karton. Ich habe zweimal hinschauen mĂŒssen, ob da wirklich ein LaubblĂ€ser reinpasst. Ich kann hier schon mal spoilern, das tut er! Die Teile waren sehr effektiv gepackt, so das fast kein Zentimeter Raum verschwendet wurde.

Einhell GE-CL 36Li kleine Verpackung
Ganz links der Karton vom Einhell LaubblÀser

Negativ: Einhell hat jedes Teil des LaubblĂ€sern nochmal einzeln in Plastik eingepackt – wer weiß wieso?!

Zusammenbau des Akku LaubblÀsers von Einhell

Obwohl der LaubblĂ€ser von Einhell in vielen Einzelteilen verschickt wird, lĂ€sst sich dieser relativ schnell und gut zusammenbauen. Du brauchst dafĂŒr nur einen Kreuzschraubenzieher. Ich habe dafĂŒr alleine ca. 15 Minuten benötigt. Du musst nur drei Schrauben reinschrauben, der Rest sind normale Steckverbindungen. Sollten Dir Teile fehlen, schau nochmal genauer in den Rohren etc. nach. Ich habe die RadaufhĂ€ngung vermisst und sie am Ende in einem der großen Rohre gefunden. Einhell hat es wirklich sehr effizient gepackt.

Der erste Eindruck vom Laubsauger GE-CL36 Li

Nach dem einfachen Zusammenbau, habe ich mir recht schnell einen ersten Eindruck verschaffen können. Der Einhell Laubsauger macht einen durchwachsenen Eindruck. Auf der einen Seite habe ich einen solide wirkenden gummierten Handgriff und auf der anderen Seiten Rohre die aus dem billigsten Plastik hergestellt wurden. Hier habe ich zum ersten Mal bemerkt, wie so ein gĂŒnstiger Preis möglich ist. Ich muss an dieser Stelle sagen, dass ich bereits andere Einhell Produkte besitze, mit denen ich auch sehr zufrieden bin.

Gummigriff am Laubsauger

Das GerĂ€t von Einhell liegt ansonsten gut in der Hand und wirkt auch nicht besonders schwer. Ich habe zwar einen Tragegurt dabei, jedoch habe ich ihn nicht gebraucht. Was ich besonders praktisch finde, ist die Tatsache, dass man keine Teile wechseln muss, wenn man von der Blas- auf die Saugfunktion umschalten möchte. Das geht sehr einfach ĂŒber einen grĂ¶ĂŸeren Drehschalter. Des Weiteren bietet das GerĂ€t an der Seite die Möglichkeit, die Leistung je nach Bedarf ĂŒber ein kleines Drehrad zu regulieren.

Einhell LaubblÀser von der Seite

Großer Fangkorb

Mit dabei ist ein relativ großer Fangkorb, der schnell eingehĂ€ngt wird und bis zu 45 Liter Volumen aufnehmen kann.

Welche Akkus fĂŒr den GE-CL36Li LaubblĂ€ser?

Wie bereits erwĂ€hnt, gibt es keine Akkus im Lieferumfang bei dem Einhell LaubblĂ€ser. Entweder Du kaufst Dir ein Set oder Du hast bereits andere GerĂ€te aus der Einhell X-Change Reihe. Diese Akkus lassen sich bequem zwischen den unterschiedlichen Einhell GerĂ€ten hin und her wechseln. Ich habe mir keine besonderen Akkus fĂŒr den Test bestellt, sondern habe die kleinen 18Volt 1,5 Ah Akkus aus meinem Akkuschrauber genommen.

Ganz wichtig: Der Laubsauger funktioniert nur mit zwei Akkus!

Ich habe mir die Gebrauchsanleitung vom LaubblÀser genau durchgelesen und Du brauchst nicht zwingend zwei gleich starke Akkus, um das GerÀt betreiben zu können. Laut Hersteller kann man die KapazitÀten der Akkus auch mischen. So kannst Du z.B. 2,0 Ah Akkus mit 4,0 Ah Akkus kombinieren. Der LaubblÀser geht dann aber entsprechend aus, sobald der kleinere Akku ausgebraucht ist.

Akku beim Einhell LaubblÀser / Sauger

Ausstattung des LaubblÀsers / Laubsaugers von Einhell

Das GerĂ€t ist fĂŒr den Preis auf dem Papier recht solide ausgestattet. Neben der Saug- und Blasfunktion verfĂŒgt das GerĂ€t zudem ĂŒber eine HĂ€cksler Funktion. Weiterhin arbeitet Einhell hier schon mit den neuen bĂŒrstenlosen Motoren, so dass eine lĂ€ngere Lebenszeit bei höherer Effizienz sehr wahrscheinlich ist. Am unteren Rohrende lassen sich zwei recht große RĂ€der aus Plastik montieren, die das Gewicht auffangen und eine bessere FĂŒhrung ermöglichen. Weitere technische Daten:

  • Saugvolumen von 720mÂł/h
  • Blasleistung von 210km/h
  • 45 Liter Fangsack
  • 3,38kg Gewicht  ohne Akkus

Arbeiten mit GE-CL36Li LaubblÀser von Einhell

Nachdem ich die beiden X-Change Akkus aus meinem Akkuschrauber eingesetzt habe, konnte es endlich losgehen. Bei dem GerĂ€t gibt es Hinweisschilder, dass das GerĂ€t nicht startet, sofern man nicht das Rohr sauber mit dem Motorteil verbindet. Das ist eine Art Schutzmechanismus, damit es keine bösen Überraschungen / Verletzungen gibt, wenn man versehentlich den Motor startet ohne Abdeckung. Der erste Test ist also, dass das GerĂ€t hier schon mal startet. Bei mir hat es beim ersten Mal problemlos geklappt aber:

Damit der Motor startet, muss der Schalter am Griff gefĂŒhlt erstmal eine Sekunde lang gehalten werden. Davor passiert nicht!

Ich habe zuerst den LaubblÀser ausprobiert. In den meisten FÀllen blÀst man sein Laub auf einen Haufen und saugt ihn dann ein. Nach ein paar Sekunden der erste Schock: Der LaubblÀser ist viel zu schwach! Wenige Sekunden spÀter ist mir aufgefallen, dass ich noch nicht die volle Leistung eingestellt habe. Gesagt, getan und schon konnte es jetzt richtig los gehen. Der Akku Laubsauger von Einhell hat dann mit deutlich mehr Leistung geblasen aber in meinen Augen war es noch nicht stark genug.

Wie gut hÀckselt der Laubsauger von Einhell?

Einhell wirbt damit, dass der Laubsauger in der Turbine aus Hartplastik das Laub in einem VerhĂ€ltnis von 10:1 hĂ€ckseln kann. Das konnte ich im Akku Laubsauger Test des GE-CL36Li so nicht bestĂ€tigen. Ja, die BlĂ€tter wurden versucht zu hĂ€ckseln aber das klappe eher bescheiden. Mich hat das auf jeden Fall nicht ĂŒberzeugt. Das Laub wird zwar irgendwie bearbeitet und etwas gehĂ€ckselt aber vom GefĂŒhl her eher in einem 3:1 VerhĂ€ltnis.

GE-CL36Li saugt nur BlĂ€tter und Nadeln – keine KienĂ€pfel oder Tannenzapfen

Die Saugleistung des GerĂ€ts hat mich positiv ĂŒberrascht. Der Akku Laubsauger von Einhell hat eigentlich alle möglichen Laubsorten gut aufgesaugt. Dabei hat es keinen Unterschied gemacht, ob die BlĂ€tter klein oder grĂ¶ĂŸer waren. Auch Nadeln kann er gut saugen, wenn sie nicht in einem zu hohen Gras liegen.

Was er jedoch nicht kann sind Tannenzapfen, KienĂ€pfel etc., also alles was etwas grĂ¶ĂŸer und schwerer ist. Die Saugleistung reicht hier nicht aus, um das bin in den HĂ€cksler zu ziehen. Er zieht die Dinge zwar erstmal an, sobald man aber den Motor ausmacht, fallen die GegenstĂ€nde wieder raus.

Wie lange halten die Akkus beim GE-CL36Li?

Hier kommt es drauf, welche Akkus man einsetzt und wie stark man den Akku LaubblÀser von Einhell beansprucht. Nachfolgend mal eine Tabelle von Einhell zu dem Thema:

Akkuleistung bei der Saugfunktion

Akkuleistung beim Laubsauger von Einhell
Bildquelle: Einhell.de

Akkuleistung bei der Blasfunktion

Akkuleistung bei der Blasfunktion
Bildquelle: Einhell.de

Dies sind natĂŒrlich nur grobe Werte. Bei meinem Test war ich immer eher bei der Mindestlaufzeit, wenn ich das auf meinen 1,5Ah Akku runterbreche. Das liegt aber auch auf der Hand, da ich fast die ganze Zeit mit voller Leistung gearbeitet habe.

Ist der Akku LaubblÀser GE-CL36Li von Einhell zu empfehlen?

Wie so hÀufig lautet hier die Antwort: Es kommt drauf an. Wenn Du schon anderen Einhell GerÀte hast und nicht extra die Akkus dazukaufen musst, kann es eine Option sein. Ich kann es z.B. mit dem Akku-Laubsauger von Gardena (LaserJet 40/60Li) und mit dem Makita Makita DUB363ZV vergleichen. Beide hatten mehr Power, waren preislich aber auch in einer anderen Liga, da einmal fast doppelt so teuer und bei dem LaubblÀser von Makita sogar noch teurer.

Wenn Du den Einhell LaubblĂ€ser fĂŒr kleine FlĂ€chen nutzen willst, wo Du vielleicht nicht nur hohes Gras hast, sondern auch mal einen Weg, Parkplatz, betonierte FlĂ€che etc., dann ist der Einhell LaubblĂ€ser mit Saugfunktion eine Möglichkeit. Du siehst schon, schwĂ€rmen klingt jetzt anders aber das GerĂ€t hat mich nicht zu 100% ĂŒberzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.