So bringen Sie ihren Holzboden zum glänzen

Holz lässt sich vielseitig einsetzen. Der Werkstoff lässt sich nicht nur ausgezeichnet als Grundlage für die unterschiedlichsten Bodenbeläge, sondern bildet auch durch die unterschiedlichsten Farben, Verlege formen und Mustervielfalt an sich schon eine attraktive Bodenfläche. Zudem ist es nicht immer notwendig, einen Holzfußboden neu zu verlegen. Sehr oft kann der bestehende Holzboden aufbereitet werden. Da das Material bereits vorhanden ist, muss man diesem nur noch eine schöne Optik verleihen und den letzten Feinschliff geben. Dazu müssen nur ein paar Grundregeln beachtet werden um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Holzböden aufbereiten

Ist ein Holzboden sehr stark renovierungsbedürftig, oder müssen zu viele Dielen ausgetauscht werden, sollte im Vorfeld überlegt werden, ob sich eine Aufbereitung überhaupt noch lohnt. Dies hängt vor allem davon ab, wie stark der Boden beansprucht wird, beziehungsweise in welchem Umfang der Raum genutzt wird. Wird der Boden stark beansprucht, sollte lieber ein neuer Holzfußboden verlegt werden. Ebenfalls können Schäden auch kaschiert werden. Ist die Fußbodenfläche nicht allzu groß und nur kleinere Schäden vorhanden, können die Schadstellen auch mit einem farblich passenden Teppich oder Läufer verdeckt werden.

Weiterlesen

Infrarotkabine – die Wellnessoase für Zuhause

Wem seine Gesundheit am Herzen liegt und wer Wellness zuhause erleben möchte, der entscheidet sich für eine Infrarot-Wärmekabine. Nicht allen Berufstätigen oder Bürgern ist es möglich, regelmäßig in die Sauna oder ins Dampfbad zu gehen bzw. sich in den eigenen vier Wänden eine Sauna einbauen zu lassen.

Sind diese Begebenheiten vorhanden, ist es sinnvoll, auf eine Infrarotkabine auszuweichen. Bevor man sich für den Kauf einer solchen Wärmekabine entschließt, sollte man sich ausführlich nach dem Preis erkundigen. Vorzuziehen sind auf alle Fälle Händler die durch einen seriösen Auftritt überzeugen. Nur wenn man selbst von der Qualität des Produktes überzeugt ist, sollte man auch zugreifen. Was nützt schließlich eine billige Kabine, wenn der Service und die Leistung nicht stimmen. Auch wichtig, darauf achten, ob versteckte Kosten vorhanden sein könnten.

Weiterlesen

Was ist besser eine Papier- oder Textiltapete?

Die Renovierung der Zimmer ist dringend nötig, doch was soll an die Wand? Die klassische Papiertapete oder einmal etwas aus Textil. Das Angebot wird immer vielfältiger. Von Uni über Streifen und von Blumen bis zur Fototapete, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Auf der Suche nach der Traumtapete erkennt jeder schnell, dass es auch möglich ist, einen Raum mit verschiedenen Materialien zu gestalten. Verkehrt machen kann man eigentlich nichts. Egal, für was man sich entscheidet.

Die Papiertapete

Schaut sich jemand in einem Tapetenladen um, kann er leicht den Eindruck bekommen, dass Papiertapeten nicht mehr „ trendy“ sind. Das ist so nicht richtig. Gerade auf dem internationalen Markt werden mehr Tapeten aus Papier hergestellt als je zuvor. Ob einfarbig oder bunt, es gibt alles zu kaufen. Nur muss hier sehr auf die Qualität geachtet werden. Eine Tapetenrolle die sehr leicht in der Hand liegt, taugt nicht viel. Sie besteht nur aus einer Schicht und dann kommt schon der Druck.

Weiterlesen

Professionelle Hilfe beim Umzug

Steht ein Umzug an, ist dies eine aufregende Zeit. Meist bricht ein neuer Lebensabschnitt an, vor allem rührt die Aufregung aber auch daher, weil es eine Menge zu erledigen und zu planen gibt. Auch finanziell ist ein Umzug eine Belastung, zu denken sei hier etwa an Kaution und Ausgaben für die Renovierung. Manch einer möchte dann etwas Geld sparen, indem er den Umzug selbst durchführt und sich eigens um das Verpacken, Einladen, Transportieren und Ausladen der Möbel kümmert. In jedem Fall sollte man hier berücksichtigen, dass dies viel Arbeit und Zeit bedeutet. Je größer die Wohnung bzw. das Haus, umso höher der Stressfaktor. Besser ist es dann, man sieht sich nach einem professionellen Umzugsunternehmen um, das einem einen Großteil der Arbeit abnimmt. Doch auch hier gilt es natürlich, die Spreu vom Weizen zu trennen und die Preise zu vergleichen.

Spedition oder Umzugsunternehmen?

Beim Recherchieren nach einem Umzugshelfer wird man auf die Begriffe Umzugsunternehmen und Spedition treffen. Letztere ist ausschließlich für die Organisation des Transports zuständig. Die Beförderung übernimmt dann eine andere Partei im Auftrag der Spedition. Der richtige Ansprechpartner im Falle eines Umzugs ist daher das Umzugsunternehmen. Dieses hilft beim Transport und übernimmt diesen selbst. Je nach Auftrag, kann das Unternehmen sogar schon das Einpacken der Möbel und anderen Gegenstände übernehmen.

Weiterlesen

Langlebig und klassisch – Keramikfliesen

Für Wohnräume eignen sich keramische Fliesen aus gestalterischer Sicht etwa, um eine kühle, sachliche Atmosphäre zu erzielen. Insbesondere gilt dies für Fliesen pur, ohne aufgelegte Teppiche. Mit keramischen Böden ausgestattet, wirken Räume oft größer als mit weicheren Belägen, erst recht als mit Teppichboden. Der Grund ist ganz einfach, aufgrund der stärkeren Halls durch die harte Oberfläche vermittelt es unbewusst einen größeren Raum.

Raumbeispiel Bad

Zahlreiche Badezimmer werden hierzulande mit einem Fliesenboden versehen. Nicht selten setzt sich der keramische Belag auch an den Wänden fort, mal raumhoch, mal bis zur halben Höhe. Besonders einheitlich wird es, wenn für Wandoberflächen dieselben Fliesen wie für den Boden verwendet werden. Unterschiedliche Farben und Formate schaffen ein differenzierteres Bild. In bodengleichen Duschen lassen sich Boden- und Wandfliesung nahtlos durchführen, wodurch ein besonders großer Raumeindruck entsteht. Möchte man dagegen die Dusche als eigenen Raum im Raum inszenieren, bietet sich ein deutlicher Wechsel von Fliesenformat und Fliesenfarbe an.

Weiterlesen

Wie mache ich den Pool winterfest?

Nicht in jeder Region Deutschlands ist es im Sommer möglich, so ohne weiteres einen Badesee oder ein Freibad zu finden. Daher hat es sich besonders in wasserarmen Gegenden swimming-pool-1665669_640herauskristallisiert, dass ein Pool im Garten die einzige Möglichkeit neben dem altbewährten Rasensprenger ist, zu einer schnellen Abkühlung zu kommen. Da der Pool natürlich nicht nur in einem Sommer Verwendung finden soll, ist es nur allzu normal, ihn gut über den Winter zu bringen. Gehen wir einmal von einem Stahlwandpool aus, der im Freien überwintern muss.

Punkt 1: Alle festen Bestandteile entfernen

Damit das Wasser problemlos abgelassen werden kann, müssen zunächst Blätter, Grashalme und ähnliches mit einem Kescher aus dem Wasser gefischt werden.

Punkt 2: Chlor- und Ph-Wert anpassen

Es gilt, den Pool vor Kalkablagerungen und Korrosionen während der Winterzeit zu schützen. Daher müssen der PH-Wert sowie auch der Chlorgehalt neu eingestellt werden. Der Ph-Wert sollte auf 7,0 bis 7,2 eingependelt werden. Der Chlorwert dagegen darf 0,8 mg pro Liter nicht überschreiten. Um dies zu erreichen, ist ein so genanntes Schockchloren notwendig. Hierzu bleibt die Sandfilteranlage in Betrieb und wird erst einige Stunden danach ausgeschaltet.

Weiterlesen

Recht beim Zaun Bau

Um Streit mit dem Nachbarn beim Bau eines Zaunes zu vermeiden, gilt es ein paar Regeln und Vorschriften zu beachten. Ist zum Beispiel ein Hund im Haushalt vorhanden, sollte ein Gartentor absaroka-mountain-range-1669825_640angebracht werden. Dieses schützt davor, dass der Hund Ausflüge in Nachbars Garten unternimmt und dort das Blumenbeet umgräbt. Zudem schützt ein Gartentor vor unbefugten Zutritten. Ebenfalls gilt es, die unterschiedlichen Höhenmaße zu kennen.

Ein Gartenzaun mit einer Höhe zwischen 40 und 90 Zentimeter, dient lediglich als symbolische Abgrenzung des Grundstückes und sollte auch für den Nachbar kein Problem darstellen. Für Gärten oder Weiden zählt eine Höhe zwischen 100 und 140 Zentimeter. Für Zäune als Sichtschutz werden Höhen von 170 bis 190 Zentimeter angewandt. Sicherungszäune beginnen ab 200 Zentimeter, eingebaute Zaun-Gartentore müssen der Höhe angepasst werden.

Bauordnung und die Nachbarn

Spricht man von Einfriedung, meint man in der Regel von mauern und Zäunen, die verbaut wurden. Diese sind oft vor Gericht Streitpunkte. Oft geht es darum ob ein Zaun gebaut werden darf, oder gar gebaut werden muss. Wo darf der Zaun stehen und wie muss er aussehen? Standard antworten auf diese Fragen gibt es dabei nicht. Meist richtet sich dies nach dem jeweiligen Bundesland.

Weiterlesen

Wie wird das Haus winterfest?

Wie in jedem Jahr kommt der Herbst sehr überraschend, so dass bei vielen Hausbesitzern ein klein wenig Hektik aufkommt, damit das Haus noch rechtzeitig winterfest gemacht werden kann. winter-235599_640Alles in allem sind dies nur kleine Aufgaben. Aneinander gereiht jedoch bedarf es einige Stunden Arbeitszeit, um das Projekt angehen zu können.

Regenrinnen

Diese sind von Laub und Schmutz zu befreien. Ist noch Laub auf dem Dach bzw. auf den Bäumen, so ist dieses Vorgehen eventuell ein zweites Mal zu wiederholen. Denn im regnerischen Herbst oder im verschneiten und später mit Tauwasser versehenen Winter kann eine verstopfte Regenrinne für viel Ärger sorgen.

Fenster und Türen

Die Dichtungen aller Fenster und Türen sollten auf Dichtigkeit überprüft werden. Dies kann beispielsweise mit einer davor aufgestellten Kerze durchgeführt werden. Sind sie undicht, können sie ganz leicht selber ausgetauscht werden. Entsprechende Ersatzdichtungen gibt es in jedem Baumarkt.
Neben den Dichtungen ist es zusätzlich möglich, Dichtungsschienen an den unteren Seiten der Türen zu befestigen. Auch diese werden in allen herkömmlichen Türbreiten angeboten. Selbstverständlich können sie auch an den Innentüren angebracht werden.

Weiterlesen

Hilfe für den Terrassenbau

outside-254716_640Wer ein Haus und einen gepflegten Garten hat, sollte auch eine hochwertige Veranda besitzen. Damit Sie eine ansprechende Gartenveranda erhalten, sollten Sie sich beim Vorhaben der Gartenterasse zahlreiche Gedanken machen. Die Verwendungsabsichten der Terrasse können sehr unterschiedlich sein.

So legen Sie die Gartenveranda richtig an

Nutzen Sie Ihre gewollte Veranda ganz nach Belieben. Beispielsweise als Partyort, für Grillabende, als Spielort für die Kinder oder zum erholen. Entsteht die Veranda also auf dem Papier, ist der Nutzungsfaktor genau zu beachten. Sind beispielsweise Kinder in der Familie, so kann die Terrasse auch als Spielort genutzt werden. Bedenken Sie solche Nutzungen, denn das entscheidet die Bodenausstattung und die Möbelausstattung.

Weiterlesen

Lassen Sie Ihren Rasen in frischem Grün erstrahlen mit den richtigen Pflegetipps

Ein sattgrüner und hergerichteter Rasen gehört mit zu einem gepflegten Garten, da stimmt jeder Gartenfans zu. Betrachtet man jedoch den eigenen Rasen, sieht es häufig nicht so aus, wie man england-72316_640ihn sich selber wünscht. Kleepflanzen und zahlreiche andere Unkräuter verschandelt immer wieder das Bild vom immergrünen Rasen. Zusätzlich steckt dann der Maulwurf seinen Kopf durch das Grün und vernichtet das Erscheinungsbild vom Rasen vollkommen.

Für einen Gartenfreund sind solche Rasenbeschädigungen nur schwer zu verkraften. Wir geben Ihnen einen Ratschlag wie Sie Ihren Rasen im Frühjahr so pflegen, dass Ihr Rasen den Sommer über in einem gesunden Grün erblüht.

Die Frühjahr Rasenpflege

Die Rasenpflege muss bereits in den Frühjahrsmonaten, wenn die ersten Sonnenstrahlen auf die Erde treffen, begonnen werden. Ist Ihnen ein grüner und gepflegter Rasen wichtig, sind vor allem Rasenmäharbeiten und Rasendünger besonders wichtig. Wir wollen Ihnen in diesem Beitrag mit einigen Tipps die richtige Rasenpflege erleichtern.

Weiterlesen